Dutch Oven - Grillen

Was ist ein Dutch Oven und wie bzw. was kann man damit grillen?

Was in Australien ein „must have“ ist, ist hierzulande zumeist noch unbekannt. Das Grillen mit dem sogenannten Dutch Oven, einem gusseisernen Kessel, welchen Sie im einfachsten Fall über das Feuer hängen, um Speisen darin zu garen. Ähnlich dem ungarischen Bogratsch, jedoch mit deutlich dickeren Wänden können Sie diesen Kessel zum Kochen von Suppen, Chili oder Grillgerichten vrwenden. Wegen der Gusseisenwände benötigt der Dutch Oven zwar sehr lange, bis er warm ist, aber die dicken Wände speichern die Hitze auch sehr lange. Dadurch können Speisen langsam und schonend „gegrillt“ werden.

Grillen mit Deckel

Wichtig bei dieser Art des Grillens ist der Deckel des Dutch Oven, welcher auch sehr massiv und schwer ist. Der Deckel verschließt den „Topf“, um nicht zu sagen, er dichtet ihn ab. Dadurch tritt ein Effekt ähnlich in einem Schnellkochtopf (Kelomat) ein, in dem das Grillfleisch in seinem eigenen Wasserdampf durchgegart wird. Die Speisen bleiben aber auch sehr lange warm, was selbst in kälteren Monaten ausreicht um Speisen, wie ein Gulasch oder ein Chili über mehrere Stunden hinweg zu Essen.

Dutch Oven Einbrennen

Ein Dutch Oven muss vor der ersten „Inbetriebnahme“ eingebrannt werden.  Hier wird der Kessel mit Speiseöl eingestrichen und extrem aufgeheizt. Dabei füllen sich die Poren des Kessels mit dem Öl oder Fett und verschließen diese. Es entsteht eine eigene Schutzbeschichtung auf der Innenseite des Kessels. Wegen dieser Schutzschicht darf auch ein Dutch Oven niemals mit geschlossenem Deckel gelagert werden. Das Öl könnte ranzig werden und einen ranzigen Geruch verströmen. Würden Sie in so einem Kessel Fleisch braten, würde das Fleisch den Geruch/Geschmack annahmen und auch ranzig schmecken. In so einem Fall muss der Kessel neu eingebrannt werden. Ansonsten genügt es, den Kessel von Zeit zu Zeit mit einem neutralen Öl oder Fett einzureiben, damit sich dieser Schutz erneuert.

Rezepte für den Dutch Oven

Der wahre Spezialist hängt aber den Dutch Oven nicht einfach über das Feuer. Nein, er verwendet natürlich Grillbriketts, welche über längere Zeit eine gleichmäßige Temperatur halten. Die Grillbriketts kommen dabei auch auf den Deckel, damit auch der Deckel schön heiß wird. Es gibt wahre Künstler am Durch Oven, die nicht nur eine Speise, sondern Hauptspeise und Beilagen gleichzeitig in einem Kessel garen. Ihrem Einfallsreichtum sind dabei keinerlei Grenzen gesetzt.
Wer auf der Suche nach Rezepten für einen Duch Oven ist, kann alle Rezepte für Suppen und Grillgerichte nehmen, sollte aber bedenken, dass die Speisen nicht so sehr gegrillt, als dampfgegart werden.